Berlin Food Week

Rauchig-kreatives Stadtmenü zur Berlin Food Week

Mit einem rauchig-kreativen Menü nimmt unser Restaurant fabrics am Stadtmenü der großen ‚Berlin Food Week‘ vom 01.-08. Oktober 2016 teil.

Christian Drewitsch: „Als leidenschaftlicher Angler ist mir zu ‚Rauchzeichen’ natürlich als erstes Fisch in den Sinn gekommen, der Bachsaibling im Besonderen. Als geschmacksintensiver Fisch kann er ein rauchiges Aroma hervorragend tragen. Um auch mit den extravaganten Texturen aus der Küche des fabrics zu spielen, habe ich zum Beispiel für die Vorspeise einen speziellen Rauch-Schaum entwickelt, welcher sich wunderbar an ein Wolowina-Rinderfilet schmiegen kann. Dazu rundet unsere außergewöhnliche Präsentation das Menü raffiniert ab“

Das Stadtmenü macht die Berlin Food Week in der ganzen Stadt sichtbar: 50 Berliner Restaurants nehmen am diesjährigen Stadtmenü teil und präsentieren vom 01. bis zum 08. Oktober ihre ganz eigenen Kreationen zum Thema „Rauchzeichen“. Ob drei oder vier Gänge, mit oder ohne Weinbegleitung – jedes teilnehmende Restaurant bestimmt selbst, wie das Menü und Thema gestaltet und interpretiert wird. Hier trifft Feuer auf Holz, Glut auf Fleisch und Fisch und klassische Haute Cuisine auf innovative Neuheiten. Kulinarik-Fans wird so die Möglichkeit geboten, neue Gastronomien im Stadtgebiet kennenzulernen und ausgiebig zu genießen. Die Stadtmenüs sind in drei unterschiedliche Preisklassen unterteilt: Für 29, 49 oder 79 Euro können sich Fans von gutem Essen und Genuss kulinarischen Neuheiten hingeben.

Das Stadtmenü wird im ganzen Oktober 2016 für 49 € inkl. Weinbegleitung im fabrics zu genießen sein. Reservieren könnt Ihr direkt über Open Table.

Das Restaurant ist von Montag bis Samstag bis 23:00 Uhr geöffnet.

Stadtmenü